Medienmitteilung: Sportliche Zusammenarbeit im Emmentaler Herren-Unihockey

Bereits im April 2018 trafen sich die Sportverantwortlichen einiger Emmentaler Unihockeyvereine zum ersten informellen Austausch in Langnau. Dieser Anlass wurde von der Emmentalischen Präsidentenkonferenz vom 09.01.2018 ins Leben gerufen mit dem Ziel, insbesondere auf Stufe Junioren Synergien zwischen den Vereinen zu finden und diese womöglich zu fördern.


Die Resonanz dieser Treffen bei den Vereinen war durchwegs positiv – im September 2022 treffen sich die Sportchefs von neun Emmentaler Unihockeyvereinen der Herren bereits zum siebten Mal und tauschen sich über aktuelle und zukünftige Probleme und Herausforderungen aus und versuchen die Zusammenarbeit zwischen den Vereinen stetig zu verbessern. Temporäre Zusammenführungen einzelner Juniorenmannschaften aufgrund mangelnder Spieler sowie ein sehr kollegialer Austausch unter den Vertretern der Vereine konnten als erste Erfolge bereits gefeiert werden.


Die Basis ist gelegt – nun geht es darum die gute Zusammenarbeit für die Zukunft weiter zu stärken. Dass eine solche Zusammenarbeit ligaunabhängig stattfinden soll, zeigt sich in der Tatsache, dass Vereine von der 3. Liga bis zur Nationalliga A vertreten sind. Von diesen unterschiedlichen Sichtweisen können die Vereine untereinander nur profitieren.


Die Teilnehmer sind sich jedoch einig, dass diese Plattform die langfristigen Herausforderungen der einzelnen Vereine nicht lösen kann. Doch es ist mit Sicherheit ein Schritt in die richtige Richtung und man darf gespannt sein, was diese Zusammenarbeit im Emmentaler Herren-Unihockey noch bewirken kann.


Aktuell nehmen sieben Vereine aus dem Emmental an diesem Austausch teil. Wichtig gilt es hier jedoch zu erwähnen, dass der Teilnehmerkreis sehr gerne um weitere interessierte Vereine aus der Region erweitert werden kann. Interessenten dürfen sich hierzu gerne melden (siehe Kontaktangaben).


Kontaktanfragen für Rückfragen / Interessenten:
Stefan Bigler
Tel: 079 415 60 76
Mail: bigler.stefan@gmail.com